Fehlende Stromversorgung im Frankenstadion

Freie Wähler Banner

Eingereicht am 7. August 2022

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

von Nutzern des Frankenstadions wurden wir auf folgende Situation angesprochen:

  • Im Stadion steht vor der Haupttribüne nur noch ein kleiner Stromverteiler zur Verfügung. Alle anderen Stromkästen, die im gesamten Stadionrund an den Zäunen verteilt aufgestellt waren, wurden vom Hochbauamt ersatzlos abgebaut, da sie scheinbar einer Sicherheitsüberprüfung nicht standgehalten haben. 
  • Derzeit vermietet die Stadt das Stadion mit Stromverteilungen in Bodentanks, die aber eigentlich nicht verwendet werden dürfen. Verschiedene Veranstalter nutzen angeblich „einfach“ diese Bodentanks „illegal“. 
  • Hinter dem Stadion wurden die/der Stromverteiler ebenfalls ersatzlos abgebaut. Der zuständige Mitarbeiter des Hochbauamts geht wohl demnächst in Ruhestand. Bis zu einer Neubesetzung der Stelle passiert angeblich nichts mehr.
  • Von Veranstaltern musste nun die ZEAG beauftragen werden um die Stromversorgung sicher zu stellen.

Wir haben folgende Fragen:

  1. Wurde die Stromversorgung im Frankenstadion abgebaut, wenn ja, warum.
  2. Wer kommt für die jetzt anfallenden Stromverteilerkosten für die Veranstaltungen im Frankenstadion auf?
  3. Bekommt das Stadion wieder funktionierende Stromkästen?
  4. Werden die Nebenplätze auch mit Stromanschlüssen versorgt? 

Freundliche Grüße

Burkhardt                                                                             Gall     
Stadtrat                                                                                Stadtrat

Die Antwort der Stadt Heilbronn finden Sie auf Seite 2!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.