Heiner Dörner erhält Ehrenring

Freie Wähler

Der Ehrenvorsitzende der Freien Wähler und Altstadtrat Heiner Dörner erhielt heute die zweithöchste Heilbronner Auszeichnung verliehen. Über die Verleihung des Ehrenringes der Stadt Heilbronn entscheidet der vierzigköpfige Gemeinderat. Strikt ist dabei die entsprechende Satzung: der Ehrenring soll höchstens zweimal jährlich verliehen werden und nicht mehr als zwölf lebende Personen sollen Träger des Ehrenringes sein. Erstmals wurde er 1959 verliehen und Heiner Dörner ist nun der vierzigste Ehrenringträger.

Die beiden Freie Wähler Stadträte Herbert Burkhardt und Eugen Gall ließen es sich nicht nehmen und gratulierten Heiner Dörner mit als erstes. Auch unser Verein Freie Wähler – Freie Wählervereinigung Heilbronn e. V. war mit dem ersten Vorsitzenden sowie dem Vorstandsmitglied und Altstadträtin Irene Seeburger bei der Verleihung durch Oberbürgermeister Harry Mergel vertreten.

Zum Schluss der Ehrenringverleihung im Großen Ratssaal der Stadt Heilbronn gab es noch ein Gruppenfoto mit allen anwesenden Freien Wählern, wobei Heinrich Kümmerle dem neuen Ehrenringträger Heiner Dörner einen Geschenkkorb des Vereins überreichte.

OB Harry Mergel überreicht Heiner Dörner den Ehrenring der Stadt Heilbronn

Mehr als 50 Jahre lang hat sich Heiner Dörner im Heilbronner Gemeinderat sowie im Kirchhausener Ortschaftsrat und späteren Bezirksbeirat kommunalpolitisch engagiert und für das Gemeinwohl aller Heilbronner Bürger eingesetzt.

Bei der Feierstunde im Großen Ratssaal wurde Heiner Dörner im Beisein zahlreicher Gäste für sein jahrzehntelanges Wirken zum Wohle Heilbronns mit dem Ehrenring der Stadt Heilbronn ausgezeichnet.

„Unsere Demokratie braucht Menschen wie Heiner Dörner“, betonte der Oberbürgermeister. „Er ist kein stiller Bürger, sondern einer, der aktiv Anteil nimmt, sich einmischt.“ Seit 1971 war er bis 2019 mit nur einer vierjährigen Unterbrechung im Heilbronner Gemeinderat aktiv. Darüber hinaus brachte sich der Experte für Windenergie lange Jahre im Ortschaftsrat Kirchhausen und schließlich von 2019 bis zum 10. Februar 2022 im Bezirksbeirat ein.

Heiner Dörner zeichne sich durch Neugierde und Engagement aus. Er sei nie einer Diskussion aus dem Weg gegangen, habe stets mit analytischem Verstand und geschliffener Rhetorik seine Standpunkte vertreten, betonte der Oberbürgermeister weiter. „Als leidenschaftlicher Vollblutpolitiker ging es ihm immer darum, nicht die einfache, sondern möglichst die beste Lösung im Sinne der Stadt und ihrer Bürger zu finden.“ Vieles wäre ohne sein kritisches Hinterfragen nicht so gut geraten, wie es heute ist. Die Stadt Heilbronn habe ihm viel zu verdanken.

Bereits vergangene Woche war Bundesverdienstkreuzträger Heiner Dörner vom Städtetag Baden-Württemberg mit dem Verdienstabzeichen des Städtetags in Gold mit Lorbeerkranz und Brillant für 50-jährige Gremienarbeit ausgezeichnet worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.